Donnerstag, 31. Juli 2014

Lacke in Farbe... und bunt!

Hallo :)

schon seit einigen Monaten verfolge ich begeistert die Aktion "Lacke in Farbe... und bunt!" bei Lena von Lenas Sofa. Dabei wird jede Woche eine Farbe vorgegeben, die dann innerhalb von einer Woche lackiert und bei Lena verlinkt werden kann. Im Vordergrund stehen hier keine Designs oder ausgefallenes Nail Art, sondern der Lack selbst. Ich finde die Aktion wirklich toll, weil man so auch einmal Farben lackiert, die man sonst eher vernachlässigt, aus welchem Grund auch immer. Außerdem sieht man in der Galerie immer so viele tolle Bilder von hübschen Lacken und lernt neue, tolle Blogs kennen.

Heute ist es nun endlich soweit, ich habe Premiere bei "Lacke in Farbe... und bunt!". Die Farbe dieser Woche ist Gelb. Obwohl ich Gelb eigentlich wirklich gerne mag, und auch immer wieder gelbe Lacke in mein Einkaufskörbchen wandern, habe ich bisher noch keinen einzigen davon lackiert. Ich weiß nicht genau warum, vielleicht weil ich oft andere Lacke in Farben, die ich mehr mag, zuerst lackieren will, oder weil mir nichts einfällt, wie ich dann die gelben Nägel noch hübsch lackieren könnte? Keine Ahnung, auf jeden Fall war es glaube ich genau die Tatsache, dass diese Woche gelb dran ist, die mich dazu gebracht hat, endlich auch einmal mitzumachen! Weil ich diese Farbe so lange vernachlässigt habe und es vermutlich auch noch die nächsten Monate getan hätte. Aber nun zum Lack!



Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Rival de Loop young - exotic-tropic 







Ich habe mich für exotic-tropic entschieden, weil er einen wunderschönen Schimmer hat. Der Lack hat eine hübsche, sonnengelbe Grundfarbe, in der viele winzige, rote, orangene, bläuliche, und ich glaube auch ein paar pinke Schimmerpartikel schwimmen. Der Preis liegt bei gerade einmal 1,39 €, enthalten sind 9 ml. Der Pinsel ist toll, schön breit, flach und abgerundet. Einziges Manko: der Lack deckt etwas schlecht, gerade bei längeren Nägeln ist es schwierig, das Nagelweiß komplett abzudecken. Es empfiehlt sich hier, einen passenden Basislack zu lackieren, der gut deckt. Bei kurzen Nägeln müsste man aber mit zwei bis drei Schichten hinkommen. Auf dem Bild oben seht ihr fünf oder sechs Schichten, glaube ich... trotzdem schimmert das Nagelweiß noch etwas durch, wenn man genau hinsieht. Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass der Lack nach maximal vier Schichten deckt, außerdem wusste ich nicht, ob es bei "Lacke in Farbe... und bunt!" erlaubt ist, einen Basislack drunter zu lackieren. Ich will ja nicht gleich nach einer Runde rausgeschmissen werden :-p. Nein, Spaß, ich dachte wirklich, er deckt schneller. Trotzdem mag ich den Lack sehr gerne. Mit passendem Basislack genügen ein bis zwei Schichten vollkommen, um den hübschen Schimmer auf den Nägeln zu haben. Und bei 1,39 € kann man wirklich nichts sagen. Die meisten anderen Lacke von Rival de Loop young decken übrigens sehr gut, teilweise schon nach einer Schicht. Nicht dass Ihr jetzt denkt, die sind alle so ;-).

Wie gefällt Euch gelb?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


Kommentare:

  1. Hi Nicki, willkommen an Bord :) Und gleich mit so einer ... äh tollen Farbe^^ Gelb ist ja auch alles andere als meine Lieblingsfarbe, aber dein Lack sieht klasse aus! Die Schichterei ist natürlich ein wenig ärgerlich, aber mit Basis sollte das ja gehen (und klar darfst du eine drunterlackieren :) Wichtig ist nur, dass man den eigentlichen Lack dann auch gut erkennen kann - weiße Base ist immer erlaubt oder auch farblich passende für einen sheeren Lack!)...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lena, vielen lieben Dank :)

      Ok super dann weiß ich für das nächste Mal Bescheid, wenn ich mir wieder mal einen schlecht deckenden Lack für "Lacke in Farbe... und bunt!" einbilde. Bei marineblau wird es das Problem aber eh nicht geben :)

      Löschen
  2. sehr schönes goldgelb, gefällt mir sehr gut

    Lg Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, freut mich, dass Dir der Lack gefällt. Dann hat sich das Schichten ja gelohnt :)

      Liebe Grüße Nicki

      Löschen