Dienstag, 6. Mai 2014

Dark Blue with sparkly holo bar glitter!

Hallo :)

endlich schaffe ich es, diesen Post zu schreiben! Im Moment habe ich viel in der Uni zu tun, auf Arbeit ist auch einiges los und am Wochenende war ich ständig unterwegs. Eigentlich wollte ich es gestern schon machen, aber gestern ist mir an meiner Fotohand der Daumennagel volle Kanne abgebrochen (ironischerweise beim Öffnen einer Nagellackflasche, ich bin ziemlich blöd dran hängen geblieben und irgendwie abgerutscht, tja, und ab war der Nagel) und danach war ich zu deprimiert. Ehrlich Leute, der Daumen sieht jetzt ganz gruselig aus, vom Nagel ist alles, was sonst über den Finger wegsteht, also dieser weiße Teil, weg. Nur der hautfarbene (bzw. bei mir orange, weil übel verfärbt) ist noch da, und es ist einfach so unglaublich kurz. Eine Teebeutelprothese hätte nichts gebracht, der Nagel war nicht angerissen sondern komplett ab.

Ok, genug gejammert, das Leben geht weiter. Wächst ja zum Glück wieder - bitte drückt mir die Daumen dass es ganz schnell geht. Es sieht so dumm aus.

Ich habe übrigens eine gewisse Hassliebe zu Lacken mit Stäbchenglitzer. Einerseits sehen sie in der Flasche immer ziemlich toll aus, andererseits nerven die Stäbchen auf den Nägeln ein bisschen. Man muss immer aufpassen, dass kein Stäbchen über den Nagel absteht, das piekst die ganze Zeit. Und sie liegen so unordentlich! Trotzdem kaufe ich erstaunlich viele Stäbchenlacke. Wenn sie aber auch so hübsch in ihrer Falsche umherschwimmen.. beim heutigen Exemplar handelt es sich um einen Lack mit klarer Base in der viele türkisblaue dickere Holostäbchen umherwabern.


Lackiert habe ich:

Base Coat von p2
Zwei Schichten Nyx - Dark Navy
Zwei Schichten claire's - Lagoon
Top Coat von Aldi







Dieser Lack gefällt mir sogar ausnahmsweise auch auf den Nägeln. Vielleicht lag es an dem tollen Hologlitzern, das man hier leider so gar nicht sieht. Auf dem Bild in der Mitte könnt Ihr es auf dem verschwommenen Zeigefingernagel ein klein bisschen sehen, bei einem einzelnen Stäbchen. In echt war es natürlich viiieeeel besser! Dummerweise war ich in Eile und war etwas schlampig mit dem Top Coat, was dazu geführt hat das ziemlich schnell Stäbchenstücke rausgestanden sind und gepiekst haben, daher musste der Lack ziemlich schnell wieder runter. Aber mit der Optik hat er die Ehre der Stäbchenlacke wieder hergestellt, vielleicht werde ich bald mal wieder einen benutzen.

Mögt Ihr Stäbchenlacke?

Liebe Grüße,
Eure Nicki

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen