Samstag, 26. April 2014

Sparkly sand blue star nails!

Hallo :)

manchmal fällt mir nichts tolles ein, was ich mir auf die Nägel machen könnte. Dann schaue ich alle meine Nagellackstäbchen durch und entscheide spontan, welcher Lack besonders sparkly ist und es verdient hat, mal wieder lackiert zu werden. Wobei, mal wieder würde bedeuten, ich hätte ihn schonmal lackiert. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich bestimmt die Hälfte meiner Schätzchen noch nie lackiert habe. Es sind einfach so viele! Und ständig kommen neue dazu, die auch lackiert werden wollen. Ich kann da auch gar nichts dafür, ehrlich, ich glaube die machen nachts wilde Partys in ihrem Helmer oder im Nail Polish Plaza und vermehren sich dann einfach.

Am Donnerstag war dann wieder so ein Tag, wo ich nichts mit meinen Nägeln anzufangen wusste. Ich wollte schon länger einen der Tschechei-Lacke lackieren, weil der mich beim Durchschauen der Nagellackstäbchen immer so nett anfunkelt und ich denselben Lack, nur in einer anderen Farbe derzeit auf den Fußnägeln habe und er mir dort sehr sehr gut gefällt. Andererseits wollte ich auch unbedingt den blauen Sandlack aus dem neuen Sortiment von Rival de Loop Young ausprobieren, weil er mich so sehr an einen meiner Lieblingslacke erinnert, nämlich OPI - Get your number (hier schon einmal lackiert). Tja, warum dann nicht einfach beide mit einem Schwämmchen-Farbverlauf kombinieren (ich weiß nicht, ob es Ombre oder Gradient heißt, irgendwie sagt da jeder was anderes zu dieser Thematik. Deswegen implementiere ich hiermit das Wort Schwämmchen-Farbverlauf! Da kann sich jeder was drunter vorstellen. Außerdem mag ich das Wort Schwämmchen.) ? Das habe ich dann einen Tag so getragen, und irgendwie hat es mich in den Fingern gejuckt, da noch einen Akzent zu setzen. Ich habe mich schließlich für einen Sternchenstampy entschieden. Let's take a look!


Lackiert habe ich:

Base Coat von p2
Zwei Schichten Gabrielle Salvete - Azzurro
Schwämmchen-Farbverlauf mit Azzurro und Rival de Loop Young - catch my eye
Stamping mit Platte von Cheeky - CH5 aus der Vibrant Collection und essence - stamp me! white
Top Coat von Aldi






und hier nochmal nackig ohne Stampy:



Eigentlich sind Schwämmchen-Farbverläufe nicht schwer, aber ich zögere immer ein bisschen, eins zu machen, weil es eine ziemliche Sauerei ist. Ich habe ganz normal erst zwei Schichten vom helleren Lack Azzurro lackiert, und dann mit dem Schwämmchen weitergemacht. Ich habe das Schwämmchen dieses Mal aber ziemlich klein geschnitten, damit eben nicht der ganze Finger mitlackiert wird. Außerdem habe ich die Farbe direkt mit dem Pinsel auf das Schwämmchen gemalt anstatt erst auf ein Stück Folie und es dann mit dem Schwamm aufzutupfen. Sauber waren meine Hände deswegen trotzdem nicht unbedingt, aber ein klein bisschen weniger lackiert waren sie dann doch. Ich sollte das öfter machen, das Ergebnis gefällt mir wirklich gut, vor allem  mit dem Sandlack.

Na was haltet Ihr davon? Mögt Ihr Sandlack-Schwämmchen-Fabverläufe?

Liebe Grüße, 
Eure Nicki




Kommentare:

  1. Heyhey!

    Ich bin eben durch Zufall auf deinem Blog gelandet und bin total beeindruckt! Du hast/machst ja richtig tolle Nägel! =)

    Dieses Design gefällt mir richtig gut, Sandlacke sind zwar nicht so ganz meins, aber Gradient liebe ich und du hast das voll toll hinbekommen *neidisch sei*!

    Ich freue mich deinen Blog gefunden zu haben - mich wirst du so schnell nicht mehr los! =)

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend wünsche ich!

    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      das ist ja total lieb von Dir, dankeschön :-* das freut mich sehr dass dir meine Nägel und die Designs gefallen!

      Hihi ich mag Sandlacke eigentlich auch nicht so gerne, die sind einfach immer so kratzig. Aber es gibt sooo viele die ganz toll glitzern, da muss ich dann einfach darüber hinwegsehen dass sie so rau sind.

      Juhuuu daa freut mich dass Du weiter vorbeischauen magst :D

      Ganz liebe Grüße und einen schönen Feiertag :-*

      Nicki

      Löschen