Freitag, 1. September 2017

KBShimmer - Carpe Denim!

Hallo :)

ja, mich gibt es auch noch :D Es war in der letzten Zeit sehr ruhig hier und das hat auch seine Gründe. Ich habe seit einer ganzen Weile schon eine große Baustelle im privaten Bereich, wodurch der Blog einen anderen Stellenwert bekommen hat. Ich lackiere immer noch gerne, wenn auch nicht mehr so oft und so aufwendig wie bisher. Ganz beenden möchte ich den Blog nicht, es wird einfach nur auch weiterhin seltener etwas zu lesen geben. Wen das nicht stört - super! Quantität ist ja auch nicht alles im Leben :)

Heute habe ich mal wieder einen Lack meiner Lieblingskategorie für Euch - dunkel, mit Hologlitzer, einfach ein kleines Universum, in dem man versinken möchte.


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Eine Schicht OPI - Russian Navy
Zwei Schichten KBShimmer - Carpe Denim
Top Coat von Aldi










Ich glaube, ich muss nicht viel zu diesem Schätzchen sagen, oder? Einfach ein Traum. Bei solchen Lacken kann ich auch einfach nicht nein sagen. Ich habe zwar schon einige in der Art, aber.. egal, irgendetwas besonderes hat jeder dann doch :D Die Schicht Russian Navy war zur Sicherheit, ich denke, die hätte es gar nicht unbedingt gebraucht. Carpe Denim deckt auch so schon sehr gut. Aber Ihr wisst ja, ich bin sehr pingelig was die Nagelspitzen angeht, deswegen gehe ich meistens lieber auf Nummer sicher.

Wie gefällt Euch Carpe Denim?


Liebe Grüße,
Eure Nicki


_______________________________


Hi lovelies,

yeah, I'm still alive :D it's been a while now and the reason for this is that I'm dealing with some personal struggles for quite some time now and that made me change priorities. I still love nail polish and continue to paint my nails, but I'm not able to post as often as I was used to. I don't want to quit the blog, and if you're ok with me posting less - great! It's not all about quantity, right :D?

The polish I'm showing you today, KBShimmer Carpe Denim, is just the type of polish I love most - dark, with holo glitter, galaxy. I started with one coat OPI Russian Navy to make sure the tips will be covered nicely. After that I applied two coats of Carpe Denim. I guess I would not have needed the base colour, Carpe Denim seems to be pretty opaque on its own. And how georgous it looks! I'm really, really in love. Had it on my nails now for 1,5 week and I'm sad to take it off :'D

How do you like it?

Dienstag, 15. August 2017

Blue Glitter Gradient!

Hallo :)

Heute habe ich tatsächlich einmal wieder ein Design für Euch :D

Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten p2 - Bathtub Captain
Losen blauen Glitzer von CreativArts
Top Coat von Aldi







Begonnen habe ich mit dem blauen Cremelack von p2. Ich habe das Design bei der Hochzeit meiner lieben Shelly getragen und der Lack hat genau den Farbton meines Kleids getroffen! Das alleine wäre mir aber zu langweilig gewesen, also habe ich noch etwas losen blauen Glitzer in Top Coat gemischt und als Glitter Gradient aufgetragen; also erst eine Schicht auf ca. 3/4 der Nägel, dann noch eine Schicht über den halben Nagel und zum Schluss noch eine Schicht auf die Spitzen. Einfach, aber wirkungsvoll! Ich mochte das Design sehr gerne und habe mich damit wohlgefühlt :)

Wie gefällt es Euch?

Liebe Grüße,
Eure Nicki 


______________________



Hi lovelies,

I've got a new design to show you :) yeah, an actual design :D I wore it on the wedding of my dear friend Shelly and really liked it. I started with two coats of a navy blue polish, p2 bathtub captain. It matched the colour of my dress perfectly! After that I mixed some loose blue glitter in clear polish and applied it like a top coat to create a glitter gradient. I really like that look, I think I will recreate it using other colours :)

What do you think?

Sonntag, 6. August 2017

Sunday Swatches!

 Hallo :)

nachdem es die letzten Wochen wieder sehr ruhig hier war, gibt es heute als Entschädigung mal wieder einen Sammelpost mit den Lacken, die ich in letzter Zeit auf den Nägeln hatte :) wie immer habe ich meinen Base Coat von Rival de Loop young und meinen Top Coat von Aldi benutzt.


Lack Nummer 1: F.U.N Lacquer - Fashion Show






Lackiert habe ich drei Schichten, zwei wären aber auch in Ordnung gewesen. Der Lack hat mir sehr gut gefallen, er hat schön geglitzert. Besonders mochte ich die zusätzlichen, etwas größeren Hologlitzerstückchen!


Lack Nummer 2: Lilypad Lacquer - Night Walker
 






Ach ja, Night Walker. Ich habe ihn vor ungefähr einem dreiviertel Jahr gekauft, weil ich solche Blautöne liebe. Wie so oft bei großen Lacksammlungen habe ich ihn aber nicht sofort lackiert. Als ich das dann nachholen wollte, habe ich ihn gesucht.. und gesucht.. und nicht gefunden! Kein strahlend blauer Holo bei meinen Lilypads. Irgendwann wusste ich auch, wieso: der Lack hatte sich komplett verfärbt, er ist jetzt eher lilafarben. Ich habe Nicole von Lilypad Lacquer kontaktiert und sie war so lieb, extra für mich noch einmal eine Flasche Night Walker zu mischen (da er schon nicht mehr im Sortiment ist) - das nenne ich mal Kundenservice :) als er angekommen ist, habe ich ihn auch sofort lackiert, sicher ist sicher :D


Lack Nummer 3: Colors by Llarowe - Hearts on Fire
 





Ich glaube, hier muss ich nicht viel dazu sagen, oder? Einfach wunderschön. So ein toller Rotton mit einem besonderen Holoeffekt - Hearts on Fire glüht richtig von innen und macht seinem Name alle Ehre.


Lack Nummer 4: ILNP - Cityscape
 





Darf ich vorstellen: mein neuer Lieblingslack in der Kategorie "Schwarz mit Holobröckeln"! Das Schwarz ist hier wirklich tiefschwarz und nicht anthrazit, und die Holostückchen funkeln wunderbar - große Liebe ♥
 

Lack Nummer 5: Illyrian Polish - Havoc 






Havoc ist ein toller Lack, wirklich besonders! Die Basis bildet ein grau-taupe-farbener Holo, zusätzlich enthält Havoc noch rötlichem Schimmer, der je nach Blickwinkel auch ins grünliche changiert. Wunderschön ♥

So, das wars auch schon wieder von mir :)

Welcher Lack ist Euer Favorit?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


____________________________


Hi lovelies,

it's been very quiet the last weeks, but in exchange I've got a new post full of swatches for you guys :)
You can find the name of the shades over the pictures. I always painted 2-3 coats, no additional base colour.

Which one do you like best?

Freitag, 14. Juli 2017

Stamping Fails :D!

Hallo :)

ja, ich lebe noch :D! In den letzten Wochen hatte ich oft weder Zeit noch Lust, einen Blogpost zu schreiben. Vermutlich wird es auch in der nächsten Zeit eher ruhig bleiben. Manchmal überkommt es mich dann aber doch, so auch heute! Zur Entschädigung gibt es auch dieses Mal wieder mehrere Designs - wobei, ob es eine wirkliche Entschädigung ist, bleibt abzuwarten, heute habe ich nämlich meine gesammelten Stamping-Fails der letzten Wochen für Euch :D irgendwie ist da bei mir im Moment der Wurm drin, aber trotzdem gebe ich nicht auf :-p.


Design Nummer eins:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten trend IT UP - 050 (No. 1 Nail Polish)
Schwämmchenfarbverlauf mit trend IT UP - 050 (No. 1 Nail Polish) und Manhattan - Teal-on-me
Eine Schicht China Glaze - Fairy Dust
Stamping mit essence - stamp me! black und ÜberChic Beauty - Collection 09 Plate 01







An und für sich nicht wirklich mies, aber der Farbverlauf ist doch sehr dezent und das Stamping an einigen Stellen nicht wirklich sauber. Insgesamt habe ich mich damit einfach nicht besonders wohl gefühlt, daher musste es schnell wieder runter.


Design Nummer zwei:

Base Coat von Rival de Loop young
Drei Schichten Colors by Llarowe - The Deep End (H)
Stamping mit Color Club - Over the Moon und Creative Shop Stamping plate 17
Top Coat von Aldi






Ihr müsste mir glauben, The Deep End (H) ist ein wirklich wunderschöner Lack! Ich konnte ihn nicht besonders gut einfangen, noch dazu das seltsame Stamping. Der Kontrast zwischen den beiden Lacken ist nicht intensiv genug, und dadurch, dass beides Hololacke sind, wirkt das Design einfach nur furchtbar unruhig.


Auf zu Design Nummer drei:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten Kiko - 282
Schwämmchenfarbverlauf mit Kiko 282, Kiko 284 und Manhattan - Pump Up The Purple
Eine Schicht Golden Rose - 98
Stamping mit essence - stamp me! black, stamp me! white und Born Pretty Store - BPL063
Top Coat von Aldi






Hier begann das Unglück schon beim Lackieren. Der Kiko hat so schlecht gedeckt und hatte einen absolut grausamen Farbton (so ein ganz billiges Plastik-Pink, sodass ich eigentlich da schon wieder ablackieren wollte. Als dann auch noch das Doppelstampy von Nagel zu Nagel schlimmer wurde, hatte ich gar keine Lust mehr :'D schade, das Dinomuster fand ich nämlich total niedlich.


Design Nummer vier:

Base Coat von Rival de Loop young
Drei Schichten Cirque - QT Kitty
Stamping mit ÜberChic Beauty - Collection 6 plate 02 und Colors by Llarowe - Amethyst Glow
Top Coat von Aldi






Haargenau gleiches Problem wie bei The Deep End (H). Basislack für sich sehr, sehr schön (aber mies fotografiert), aber das Stamping - übel. Schlechter Kontrast, sehr unruhig. Naja :'D Lernfähigkeit: eingeschränkt :'D.


Und zum Abschluss Design Nummer fünf:

Base Coat von Rival de Loop Young
Drei Schichten Dance Legend - Anna Gorelova 44 August
Stamping mit Moyou London - Mother Nature 03 und Kiko - 627
Top Coat von Aldi







Ist zwar nicht besonders einfallsreich, aber das mochte ich eigentlich sehr gerne! Der Dance Legend Lack ist wirklich wunderschön, ich liebe solche dunklen Grüntöne ♥

So, was meint Ihr? Gefällt Euch eins der Designs? Habt Ihr auch Phasen, in denen Dinge, die Euch sonst gut gelingen, einfach nicht funktionieren wollen?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


______________________



Hi lovelies,

yes, I'm still alive! Haha. Still very busy and I don't think this will change that soon. But there will be blogposts anyways, just not that often as before. Hope you don't mind :)
In exchange I'm showing you multiple manis today. But be prepared, these are the stamping fails I made in the last weeks :'D for different reasons I wasn't happy with these designs. I always loved to stamp, but I'm struggling lately.. don't really know why. But I keep on trying! You find the products I used listed over the single manis.

First one (rainsdrops): I didn't like that the gradient was so subtle, and the stamping wasn't looking that nice.. I don't know, it's not that bad, but I just didn't feel comfy with it.
Mani nr. 2 (the wavy blue one): the contrast between the base colour and the stamping polish was too subtle, you could hardly see the pattern and it looked so busy. Didn't like it at all!
Mani nr. 3 (dinosaurs): well.. I love the dinosaur pattern, it's so cute! But I hate how the double stamping gets worse from nail to nail :'D and the base colour was annoying, the application was terrible.
Mani nr. 4 (purple.. whatever :'D): exactly same problems as with mani nr. 2.
Mani nr. 5 (green leaf stampy): actually, I really liked this one! Not that creative, but pretty. And the base colour was awesome.

So, what do you think? Do you like any of the designs?

Sonntag, 2. Juli 2017

Born Pretty Review: Green Iridescent Glitter Powder!

Hallo :)

heute habe ich meine letzte Born Pretty Store Review für Euch! Ich habe schon sehr viele Reviews für den BPS geschrieben und die allermeisten Produkte haben mich begeistert. Ich mag den BPS auch weiterhin sehr gerne, dort gibt es so viele tolle Nail Art Produkte zu einem günstigen Preis. Klar, die Lieferzeiten aus China sind oft etwas länger, aber dafür ist der Versand kostenlos. In letzter Zeit haben mich die regelmäßigen Vorstellungen allerdings mehr und mehr gestresst. Es steht ja doch immer ein gewisser Zeitdruck dahinter, der mir das Gefühl gegeben hat, ich "muss" das Produkt jetzt benutzen und vorstellen, auch wenn ich vielleicht lieber etwas ganz anderes lackiert hätte. Deswegen habe ich mich nach langem Überlegen dazu entschieden, die Reviews jetzt zu beenden. Aber wie schon gesagt, eine letzte habe ich noch für Euch!
 

Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten essence - meet me under the mistletoe
Schwämmchenfarbverlauf mit essence - meet me under the mistletoe und p2 - eternal
Born Pretty Store - Green Iridescent Glitter Powder (item nr. 38601 colour nr. 3)*
Top Coat von Aldi








Und mal wieder ist es ein Puder :D Ich mag die einfach so gerne.. in der Dose glitzert es recht unscheinbar weiß-pink vor sich hin, aber auf einer dunklen Base glitzert es intensiv grün, je nach Blickwinkel erscheinen die Glitzerstückchen auch eher blau. Wie meistens habe ich das Puder in klaren Lack gemischt und als Top Coat aufgetragen, was super funktioniert hat.

Vielmehr gibt es dazu eigentlich auch nicht zu sagen :-p. Wie gefällt Euch dieses Design und das Puder?

Liebe Grüße,
Eure Nicki



P.S.: mit meinem Code NFRK31 bekommt Ihr 10 Prozent Rabatt auf nicht reduzierte Artikel beim Born Pretty Store.

* Das Produkt wurde mir im Austausch gegen eine ehrliche Review kostenfrei zur Verfügung gestellt.


___________________________



Hi lovelies,

Today I've got my last Born Pretty Store Review for you! I have written a lot of reviews for the BPS and I really loved most of the products. I like the BPS very much, they have so many great Nail Art products at a great price. Sure, the delivery times from China are often longer, but the shipping is free. Lately, however, the regular reviews have stressed me more and more. There is some kind of time pressure behind it, which gave me the feeling, I "must" use and review the product now, although I might have preferred to do something different that day. That's why I decided, after a long time, to end the reviews now. But as I said, I have one last for you!

I started with a dark-green-to-black gradient using essence meet me under the mistletoe and p2 eternal. After that I mixed some iridescent glitter powder (item nr. 38601 colour nr. 3)* with clear nail polish and applied it like a glitter top coat, as I do most of the times working with glitter. The glitter looks completely different in the box, more white-pink. But over a dark colour it looks green, in some angles blue. Really like that, it's a nice glitter!

What do you think about my mani and the glitter?



P.S.: use my code NFRK31 to get 10 percent off at non sale items at Born Pretty Store.

* this item was sent to me free in exchange for an honest review.

Freitag, 23. Juni 2017

Swatches, Swatches, Swatches!

Hallo :)

heute habe ich einen Post mit viieeelen Swatches für Euch! In letzter Zeit komme ich nicht mehr so oft zum Bloggen, da privat gerade recht viel los ist. Dadurch sammeln sich sehr viele ungezeigte Bilder auf meiner Festplatte an :'D deswegen zeige ich Euch heute gleich fünf Lacke!


Hier kommt Lack Nummer eins:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten essence - born to sparkle
Top Coat von Aldi






Dieses Schätzchen gab es letzten Winter in einer Limited Edition. Ich fand ihn mit seiner dunkelgrünen Basis und den silbernen Glitzerstückchen sehr spannend und habe ihn daher adoptiert. Die Deckkraft ist wirklich gut, auch der Auftrag war angenehm. Einziger Minuspunkt: die Oberfläche wird durch die Glitzerstückchen doch etwas uneben. In Kombination mit dem metallischen Grün weiß ich noch immer nicht so recht, ob mir das gefällt.


Kandidat Nummer 2:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten Manhattan - Dance Fever
Zwei Schichten Pretty Serious - Purple Monkey Dishwasher
Top Coat von Aldi






Eine wundervolle lila Glitzerbombe von Pretty Serious ♥ Die Marke hat viele spannende Lacke und das zu humanen Preisen. Ihr hättet das Gefunkel in echt sehen sollen! Das lila ist sehr intensiv und durch den winzig kleinen Glitzer macht der Lack wirklich Eindruck.


Als nächstes Lack Nummer 3:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten Kiko - 265
Zwei Schichten Emily de Molly - Dark Depths
Top Coat von Aldi






Hier hatte ich mir eigentlich etwas mehr erwartet. Dark Depths kommt mit einen blauen Jellybase daher in der viele verschieden große Glitzerstückchen schwimmen. Die Deckkraft ist nicht so berauschen, sodass ich hier zu einen dunkelblauen Basis gegriffen habe. Die kleineren Glitzerstückchen kommen auch auf den Nägeln an, die größeren jedoch bleiben überwiegend in der Flasche zurück, was ich etwas schade fand. Insgesamt gefällt mir Dark Depths aber trotzdem gut.


Damit kommen wir auch schon zu Lack Nummer 4:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten essence - i feel good
Zwei Schichten Femme Fatale - Hoarfrost
Top Coat von Aldi






Tja.. die Idee war gut, die Ausführung aber mangelhaft :'D Hoarfrost besteht aus einer sheeren grünlich-türkisen Base mit lila Schimmer, grünlichem und silber Hologlitzer, feinem pinken Mikroglitzer und irisierendem Glitzer. Für die Deckkraft gab's eine grüne Basis, leider hat sich aber an den Spitzen die Farbe zurückgezogen.. schade, an sich ist Hoarfrost nämlich sehr spannend!


So, und hier kommt auch schon der letzte Lack für heute:

Base Coat von Rival de Loop young
Drei Schichten Sabrina Cosmetics - Sparkly Purple
Top Coat von Aldi






Ich glaube, das ist mein Liebling der heutigen Lacke! Er hat leider keinen Namen, deswegen habe ich ihn ganz unkreativ sparkly purple genannt. Wir haben hier eine dunkellila Bais in der feiner silberner Glitzer sowie kleiner blauer Hologlitzer schwimmt. Die Kombi gefällt mir total gut! Und das beste ist: das Schätzchen hat nur einen Euro gekostet! Ich finde, das sieht man dem Lack gar nicht an, das könnte auch ein teurer Indie sein.

Soo, damit wären wir fertig! Welcher Lack ist Euer Favorit? Mochtet Ihr den Post? Ich hätte nämlich noch ein paar Stampy Designs auf Lager :'D

Liebe Grüße,
Eure Nicki


__________________________


Hi lovelies,

today I've got loooots of swatches to show you! I've been quite busy the last weeks and I didn't have much time for the blog, so there are many pictures I still have to show you. To change that I decided to show you 5 polishes in this blog :D

The first one is essence born to sparkle. It was part of a limited edition last winter. I really like the idea behind this polish, the green base with the silver glitter. Application was nice, but it dried a little uneven. Still not sure what to think about this polish.

Polish number two is  Pretty Serious Purple Monkey Dishwasher. It's a georgeous sparkly purple. There are two different shades of purple micro glitter in it and I love this polish! The brand has some really interesting shades and they're not that expensive.

The third one is Emily de Molly Dark Depths. I had expected more. Dark Depths has a blue jellybase with many different sized glitter pieces. The opacity is not so great, so I decided to start with a dark blue base. The smaller glitter pieces transferred nicely to the nails, but the larger ones remained mostly in the bottle, which I found a bit sad. But overall, I liked Dark Depths.

Polish number four is Femme Fatale Hoarfrost. There's so much going on in this polish! It has a sheer  teal-green jelly base with soft purple shimmer, holo glitters in lime and silver, magenta fine glitters and iridescent glitters. Because of the bad opactiy I started with a medium green base. Unfortunately I didn't wrap the tips properly :( but that's not the fault of Hoarfrost so thumbs up for this polish!

Last but not least: a sparkly dark purple polish with silver microglitters and small blue holo glitters from Sabrina Cosmetics! It doesn't have a name but I don't mind, I love this shade! I guess it's my favourite from the five I showed you. And it was really cheap, only 1 Euro (approx. 1 Dollar).

So, that's it! Which polish do you like best?